Achtung… Polizei!

Polizei im Einsatz

Liebe Eltern,

wir haben Besuch von unserer örtlichen Polizei bekommen.

Unter dem Projektnamen “Busschule” wird den Kindern in Form einer präventiven Vorstellung das Verhalten im Bus und im Straßenverkehr nähergebracht.

Das Busfahren gehört zu den einfachsten Möglichkeiten für Kinder, morgens sicher zur Schule und nachmittags wieder nach Hause zu kommen. Während der Busfahrt nehmen die Schülerinnen und Schüler aktiv am Straßenverkehr teil: auf dem Weg zur Haltestelle, an der Haltestelle, als Fahrgäste im Bus und nach dem Aussteigen am Zielort. Alle Abschnitte einer Busfahrt beinhalten Gefahrenpunkte, die wir den Kindern im Rahmen dieser Präventionsveranstaltungen verdeutlichen und nahebringen möchten.

Die Busschule wird u. a. in Zusammenarbeit mit dem staatlichen Schulamt, den örtlichen Verkehrsbetrieben, der Unfallkasse Brandenburg sowie der Polizei des Landes Brandenburg durchgeführt.

Ziele:

Die Schülerinnen und Schüler sollen:

  • das Verkehrsmittel Bus selbstverständlich und sicher nutzen können
  • lernen, dass normgerechtes Verhalten zur Verkehrssicherheit der Schülerinnen und Schüler beiträgt
  • verstehen, welche Gefahren im Straßenverkehr existieren und wie diese vermieden werden können
  • verkehrssicheres Verhalten ausbauen und stärken
  • erkennen, dass das Busfahren eine umweltschonende und sinnvolle Alternative darstellt
  • richtiges Verhalten an der Bushaltestelle, beim Einfahren des Busses in die Haltestelle, beim Ein- und Aussteigen und beim Überqueren der Fahrbahn in der Nähe des Busses erlernen
  • richtiges Verhalten im Bus während der Fahrt erlernen
  • lernen, Sachbeschädigungen der Busse zu vermeiden

Inhalte:

  • Aufzeigen von Gefahrenpunkten
  • richtiges Verhalten an der Bushaltestelle, beim Einfahren des Busses in die Haltestelle, beim Ein- und Aussteigen und beim Überqueren der Fahrbahn in der Nähe des Busses
  • richtiges Verhalten im Bus während der Fahrt
  • Vermeidung von Sachbeschädigungen der Busse
  • Durchführung von praktischen Beispielen an und im Bus unter Aufsicht von Lehrkräften, Eltern und Polizei

Nähere Informationen zu den Präventionsangeboten erhalten Sie bei den Bediensteten der Prävention in Ihrer nächsten Polizeidienststelle.

Viele Grüße

Ihr Team
der 2. Neuen Grundschule

Weitere News:

  • Sportfest im Waldstadion

    28. Mai 2024

  • Gemeinsam starten WIR durch!

    25. April 2024

  • Achtung… Polizei!

    29. November 2023

  • Geschichtenstunde bei uns…

    10. November 2023

  • Spatenstich im strömenden Regen…

    7. November 2023

    Endlich geht es los!   Am 20.10.2023 wurde der symbolische […]

  • Neubau: Jetzt geht´s los!

    20. Oktober 2023

    Schulneubau   Wer baut die Schulen? Die Planungen und die […]